03.07.2021 Fahrsicherheitstraining

Fahrsicherheitstraining in Regensburg.

Fahrsicherheitstraining im ADAC-Testzentrum Regensburg

Dieses Jahr nahmen wieder zwei Maschinisten der FF Prackenbach an einem Fahrsicherheitstraining  teil, welches von KBM Thomas Märcz organisiert wurde. Roland Brem und Martin Haimerl absolvierten mit unserem HLF einen halbtägigen Kurs im ADAC-Zentrum Regensburg.  Nach kurzer theoretischer Einweisung  ging es auf die bewässerte Teststrecke, wo spezielle Asphaltmischungen unterschiedliche Fahrbahnverhältnisse simulierten. Es wurden z. B. Slalomfahren durch Leitkegel oder Vollbremsungen durchgeführt, um die Fahreigenschaften des Fahrzeuges besser kennen zu lernen. Hier stellte man sehr schnell fest, dass eine nur gering erhöhte Geschwindigkeit schon enorme Auswirkungen auf Stabilität und Bremsweg hat und Fahrzeuge mit  ABS o. ä. viel leichter zu steuern waren. Ebenfalls großen Einfluss auf das Fahrverhalten hat das Alter der Reifen, da die Gummimischung mit den Jahren immer härter wird. Unser Fahrzeug mit den kürzlich erneuerten Reifen hatte hier den kürzesten Bremsweg.  Nach zahlreichen Runden auf dem Parcours lernten die Kameraden das Löschfahrzeug auch im Grenzbereich sicher zu steuern, und so hoffen wir auch in Zukunft nach jeder  Einsatz- und Übungsfahrt wieder sicher ins Gerätehaus zurückkehren.

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h

Text & Bilder: FFW Prackenbach