24.07.2021 Abnahme der Jugendflamme

 Erste Abnahme nach Corona-Zwangspause

Am Samstagnachmittag den 24.07.2021 legten 6 Mädchen und Buben der Jugendfeuerwehr Prackenbach die Jugendflamme mit Erfolg ab.

 

Die 3 Teilnehmer der Stufe I bewiesen ihr Können unter den fachkundigen Augen von KBM Penzkofer Thomas und Baur Mathias als Vertreter des KJFV

Hierbei mussten sie einen Notruf korrekt absetzen, 5 verschiedene Knoten und Stiche beherrschen, sowie die richtige Handhabung von Strahlrohren und Verteiler vorführen. Zusätzlich musste von den Teilnehmern ein Nachweis über eine sportliche, kulturelle, soziale oder ökologische Tätigkeit vorgelegt werden.

 

Die 3 Prüflinge in Stufe II zeigten ihr Wissen im Bereich der Gerätekunde am HLF20-16, wobei jeweils drei Lose pro Teilnehmer gezogen und die Geräte im Fahrzeug gezeigt wurden.

Außerdem galt es dem anwesenden Stv. Kreisjugendwart Wurzer Rudolf, sowie unserem 1. Kdt. Penzkofer Stefan, die Handhabung und den Verwendungszweck von 5 Kleinlöschgeräten zu erklären. Als Truppübung musste die korrekte Inbetriebnahme eines Überflurhydranten mit Aufbau einer Schlauchleitung bis zum Verteiler, sowie das Kuppeln eines Druckbegrenzungsventils in ein B-Leitung bewältigt werden. Abschließend war von der Gruppe noch ein kleiner Staffellauf zu absolvieren.

 

Die Anwesenden Vertreter des KJFV und Feuerwehr-Führungskräfte, sowie Bürgermeister Eckl Andreas lobten die Jugendlichen für ihre Treue zur Feuerwehr in Corona Zeiten, sowie die guten Leistungen und gratulierten zur bestandenen Prüfung. Sie waren erfreut über den hohen Mädchenanteil der Prackenbacher Jugendgruppe und betonten die Wichtigkeit der Jugendarbeit im Hinblick auf die Zukunft der Wehr. Ihr Dank galt ebenfalls allen beteiligten Ausbildern für ihre Arbeit und Zeit.

 

Zum Schluss gab es für alle noch Wurstsemmeln, die man sich redlich verdient hatte.

 

Stufe I   abgelegt haben:

Haimerl Magdalena

Höcherl Merlin

Hölzl Svenja

 

Stufe II   abgelegt haben:

Holzer Philipp

Obertshauser Luca

Prieselmeier Vanessa

 

  • a
  • b
  • c
  • d
  • e
  • f
  • g
  • h
  • i
  • j

Text & Bilder: FFW Prackenbach